Celebrity Eclipse - Südamerika und Kap Hoorn

Autor: Anne Plau

Unsere Kreuzfahrt mit der Celebrity Eclipse startet und endet in Buenos Aires. Auf dem südamerikanischen Kontinent waren wir so weit im Süden noch nie unterwegs. Aber es geht auch noch südlicher: Stationen unserer Reise sind: Punta del Este, Puerto Madryn, Kap Hoorn, Ushuaia, die Magellanstraße, Punta Arenas und Montevideo. Diese Route ist wohl nicht nur für uns etwas ganz Besonderes. Wer umrundet in seinem Leben schon einmal das Kap Hoorn?

Kap Hoorn - Denkmal der vor dem Kap ertrunkenen Seeleute

Kap Hoorn - Denkmal der vor dem Kap ertrunkenen Seeleute


Anreise nach Buenos Aires

Am Tag vor Beginn unserer Reise fliegen wir mit Air France nach Buenos Aires. Mit einer Zeitverschiebung von minus 4 Stunden landen wir um 23:00 Uhr argentinischer Zeit auf dem Flughafen Jorge Newbery. Von diesem Flughafen sind es nur acht Kilometer bis zum Zentrum. Dort liegt auch das Hotel, in dem wir ein Zimmer für unsere erste Nacht in Buenos Aires gebucht haben. Wir nehmen ein Taxi und kommen kurz vor Mitternacht an. Das Hotel gefällt uns, unser Zimmer ist sehr gut und dazu geräumig. Obwohl wir völlig übermüdet sind, trinken wir noch ein Bier in einer urigen Bar gegenüber vom Hotel. Wir sitzen draußen und genießen die auch nachts noch warmen Temperaturen. Um 1:00 Uhr sind wir im Bett.

Buenos Aires - ein letztes Bier

Buenos Aires - ein letztes Bier


weiterlesen: Tag 1 - Buenos Aires und Einschiffung