Mein Schiff 2 - Tag 10 - Barcelona

Mein Schiff 2 - Tag 10 - Barcelona

Autor: Anne Plau

Wir sind zum wiederholten Mal mit einem Kreuzfahrtschiff in Barcelona. Die Stadt ist immer wieder sehenswert, und wir freuen uns auf den heutigen Tag. Wir werden zunächst auf den Tibidabo fahren, den Hausberg Barcelonas.

Barcelona - Blick von der Aussichtsplattform der Basilika Sagrat Cor ins Umland

Barcelona - Blick von der Aussichtsplattform der Basilika Sagrat Cor ins Umland


Dort gibt es eine schöne Kirche, und der Blick über Barcelona muss überwältigend sein. Details zur Tour findet ihr in unserem Beitrag Ausgewählte Sehenswürdigkeiten Barcelonas entdecken.

Auf dem Tibidabo

Wie immer verlassen wir uns auf die öffentlichen Verkehrsmittel. Mit der Metro fahren wir bis zur Station Avinguda del Tibidabo. Danach geht es weiter mit dem Bus bis zur Talstation der Funicular de Vallvidrera, der Standseilbahn auf den Tibidabo. Leider fährt die Bahn nicht. Als Ersatz fährt ein Bus, der uns auf den Tibidabo bringt.

Der Blick von oben ist wirklich überwältigend. Auch die Kirche Templo Expiatori del Sagrado Corazón, von den Katalanen kurz Sagrat Cor genannt, lohnt den Weg und eine Besichtigung. Auf keinen Fall darf man die Aussichtsplattformen versäumen. Neben der Kirche liegt ein großer Vergnügungspark, der am heutigen Sonntag viele Menschen anlockt.

Vom Hospital de Sant Pau zum Parc de la Ciutadella

Zurück in Barcelona besuchen wir das Hospital de Sant Pau. Die wunderschönen reich verzierten Gebäude liegen in einem großen gepflegten Park und dienten früher als Krankenhaus. Seit einigen Jahren gehören sie zum UNESCO Weltkulturerbe.

Hospital de la Santa Creu i Sant Pau - der Haupteingang
Hospital de la Santa Creu i Sant Pau - Details des Haupteingangs

Auf dem Weg zu unseren nächsten Ziel Passeig de Sant Joan und Parc de la Ciutadella kommen wir an der Sagrada Familia vorbei. Diese Kirche beeindruckt uns immer wieder. Antoni Gaudí plante und leitete den Bau des Gotteshauses von 1883 bis zu seinem Tod 1926. Seither wird nach seinen Plänen und Methoden weiter gebaut. Zu seinem 100sten Todestag im Jahr 2026 soll das Werk vollendet sein.

Die Türme der Sagrada Familia

Die Türme der Sagrada Familia


Wir gehen den Passeig de Sant Joan bis zum Arc de Triomf. Der Triumpfbogen wurde aus rotem Backstein gebaut und ist reich verziert. Er ist ein echter Hingucker. Die am Triumpfbogen beginnende Promenade führt zum Parc de la Ciutadella. Hier befand sich in früheren Zeiten die sternförmige Zitadelle. Der große Park ist beliebt bei den Bewohnern Barcelonas. Ein Ort zum Verweilen mit weiten Rasenflächen, einem See und einer besonders prächtigen Brunnenanlage, der Cascada Fontserè i Mestre.

Der Arc de Triomf am Passeig de Sant Joan
Die Cascada Monumental im Parc de la Ciutadella

Passeig de Born und Barrí Gòtic

Wir verlassen den Park in Richtung Barrí Gòtic, dem gotischen Viertel. Zunächst passieren wir die Markthalle El Born, unter der vor einigen Jahren bei Renovierungsarbeiten Reste des alten Stadtviertels Ciutat Vella gefunden wurden.

El Born Centre Cultural - Reste des alten Stadtviertels

El Born Centre Cultural - Reste des alten Stadtviertels


Weiter gehen wir den attraktiven Passeig de Born entlang bis zur der Basilika Santa Maria del Mar und durch das Barrí Gòtic bis zu den Ramblas. Unser heutiger Rundgang nähert sich dem Ende. Der öffentliche Shuttlebus, der uns zurück zur Mein Schiff 2 bringen wird, stoppt in der Nähe der Kolumbussäule. Vor einigen Jahren sind wir mit Aufzug zur winzigen Aussichtsplattform der Säule hinauf gefahren. Es war ein Erlebnis.

Mein Schiff 2 verlässt den Hafen von Barcelona um 18:00 Uhr. Es ist unser letzter Abend an Bord, den wir noch einmal auf den Außendecks genießen. Über 24.000 Schritte haben wir heute in Barcelona zurückgelegt.

weiterlesen: Tag 11 - Palma und Abreise

 

Weiterführende Artikel