Mein Schiff 2 - Tag 7 - Gibraltar

Mein Schiff 2 - Tag 7 - Gibraltar

Autor: Anne Plau

In der Morgendämmerung laufen wir auf den Felsen von Gibraltar zu. Das sieht eklatant aus. Vom Balkon unserer Kabine haben wir den ganzen Tag klare Sicht auf Gibraltar. Alles Wissenswerte über dieses britische Überseegebiet – so heißt es tatsächlich – findet ihr in unserem Beitrag Gibraltar.

Gibraltar - The Rock

Gibraltar - The Rock


 

Gibraltar zu Fuß, mit Bus und Seilbahn

Heute sind wir zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Wir haben viel Zeit auf Gibraltar, denn wir werden den berühmten Felsen erst um 22.00 Uhr verlassen. Im Bus kaufen wir ein Tagesticket und fahren zur Talstation der Seilbahn. Es ist noch früh, daher gibt es keine Wartezeit. Mit der Seilbahn geht es hoch auf den Upper Rock.

Gibraltar - Nordafrika voraus
Der Skywalk - Gibraltars neuer Aussichtspunkt

 

Von der Bergstation auf über 400 Meter Höhe genießen wir den phantastischen Rundblick von Marokko bis Spanien. Anschließend besichtigen wir den Skywalk, der im März 2018 von Mark Hamill - oder besser: Luke Skywalker - eingeweiht wurde. An der Bergstation, am Skywalk und auf den Wegen werden wir von den Bewohnern des Felsens, den Berberaffen, belästigt. Ich mag sie überhaupt nicht, aber was wäre Gibraltar ohne diese frechen Tiere? Details zu unseren heutigen Zielen findet ihr unter Gibraltar Sehenswürdigkeiten.

Vom Upper Rock bis zum Moorish Castle

Wir trennen uns vom Upper Rock und wandern den Felsen bergab bis zu den Great Siege Tunnels. Die Tunnel sind weitläufig, und wir halten uns einige Zeit dort auf. Weiter geht es bergab. Wir passieren die World War II Tunnel, schauen aber nur von außen. Dagegen besichtigen wir das Moorish Castle, und klettern auch auf den Wehrturm.

Kanone in den Great Siege Tunnels
Great Siege Tunnels - Ausblick am Holyland Tunnel
Willis' Magazine
Eine der Festungen Gibraltars

 

Nicht weit entfernt vom Moorish Castle hält Bus Nr. 1, mit dem wir bis zum Stadtzentrum fahren. In den engen Gassen am Hang fahren nur Minibusse. Ich bewundere unsere Fahrerin, die mit ordentlicher Geschwindigkeit bergab saust. Zwischendurch grüßt sie Menschen, die sie kennt, und hält auch mal für einen kleinen Plausch an. Der Stau, der sich hinter dem Bus bildet, interessiert sie kaum. Es ist eine lustige Fahrt. In der Nähe des Cruiseterminals steigen wir aus.

Europa Point, 100 Ton Gun und Alameda Gärten

Nachmittags fahren wir mit dem Bus bis zum Europa Point. Hier am südlichen Ende ist Gibraltar flach. Der Leuchtturm ist sehenswert, während die Moschee und das Sikorsky-Denkmal mich weniger interessieren.

Trinity Lighthouse

Trinity Lighthouse


Dagegen bietet der Weg um die Landspitze herum immer wieder schöne Aussichten auf das Meer und den gewaltigen Felsen. Auf dem Rückweg verlassen wir den Bus auf halber Strecke zum Zentrum. An der Rosia Bay besichtigen wir die 100 Ton Gun, im 19. Jahrhundert eine gefürchtete Waffe, heute ein Museumsstück. Unser nächstes Ziel sind die Alameda Gärten. Hier befindet sich gleich neben der Cable Car ein hübsch angelegter Park mit einem kleinen botanischen Garten und einem Zoo.

In den Botanic Gardens von Gibraltar
Windsor Suspension Bridge

 

Vom Park aus sehen wir auf die Windsor Suspension Bridge. Fußgänger überqueren auf dieser rund 70 Meter langen Hängebrücke eine Schlucht. Eines der neuen Highlights in Gibraltar.

Bummel durch die Main Street

Von den Alameda Gärten gehen wir durch Referendum Gates in die Innenstadt. Wir schlendern die Main Street entlang bis zum Casemates Square. Gibraltars Main Street ist immer wieder interessant. Es gibt repräsentative Gebäude wie das Inces Theater, das Parlament oder die beiden Kathedralen, aber auch eine Fußgängerzone mit interessanten Geschäften, kleinen Pubs und Restaurants.

Bars und Restaurants am Casemates Square

Bars und Restaurants am Casemates Square


Vom Casemates Square fahren wir mit dem Bus zurück zum Cruise Terminal. Am heutigen Abend weist unser Schrittzähler 26.400 Schritte aus. Wir waren also sehr fleißig.

Fortsetzung folgt

Weiterführende Artikel