Autor: Anne Plau

11.03.2014 Seetag

Das Leben an Bord kann jeder nach seinem Geschmack gestalten. Auch auf einem kleinen Schiff wie der AIDAcara gibt es diverse Unterhaltungs- / Kurs- und Sportangebote oder man entspannt einfach.

Auf den Decks 10 und 11 gibt es Sonnenliegen, auf dem Bootsdeck und achtern auf Deck 7 Sonnenstühle. Der Pool auf Deck 10 ist sehr klein und zum Schwimmen wenig geeignet, es gibt einen Whirlpool und ein Mehrzweckfeld für Ballspiele, wenn die Sonnenliegen abgebaut sind, Shuffleboard und Tischtennis. Rund um Deck 6, dem Bootsdeck, gibt es einen 375 m langen Jogging-Parcours, der leider oft durch Stühle zugestellt ist.

AIDAcara - PooldeckAIDAcara - Pooldeck

Im gut ausgestatteten Fitnessbereich kann man rund um die Uhr trainieren. Auch betreute Kurse wie Stretching, Cycling und Gymnastik sind kostenlos. Bei speziellen Workshops sind Gebühren zu zahlen.

AIDAcara - Body & Soul SportAIDAcara - Body & Soul Sport

Im Wellnessbereich gibt es umfassende Angebote für Schönheit und Gesundheit.

An Seetagen liebe ich das Faulenzen. Ich habe immer einen ruhigen Platz zum Lesen gefunden, was aber mit fast ausschließlich Deutschen an Bord nicht einfach ist. Viele brauchen eine Schatten- und eine Sonnenliege, auch einen Stuhl für das mitreisende Buch finden einige Passagiere angemessen.

AIDAcara - Schattenplätze auf Deck 7AIDAcara - Schattenplätze auf Deck 7

weiterlesen: 5. Schiffstag